Kater Semino – auf Pflegestelle

Der rot-weiß-getigerte Kater Semino wurde bereits im letzten Jahr als streunendes wildes Katzenkind gefunden und ins Tierheim gebracht worden wo er sich sehr gut entwickelt hat. Bei der tierärztlichen Untersuchung hat man bei Semino allerdings eine verengte Herzklappe festgestellt, so dass er nur in einer Wohnung mit Balkon gehalten werden kann. Semino versteht sich mit dem Kater Baron ganz prima, so dass sie gerne beide zusammen in ein schönes Zuhause umziehen würden. So wäre er nicht allein und er hätte seinen Kumpel dabei. Da er sich gegenüber den Menschen allerdings noch zurückhält, sollte seine neue Familie sehr geduldig mit ihm sein, bis das Vertrauen und die Beziehung aufgebaut ist. Kleine Kinder sollten wenn möglich nicht im neuen Zuhause wohnen.

Wer besucht den hübschen Semino mal im Tierheim?

image_pdfimage_print
Folge uns
0