Floppy – schon einmal vermittelt und jetzt leider zum Trennungshund geworden und wieder zurück im Tierheim

Floppy (geboren 2016, nicht kastriert) ist ein zugänglicher Mischlingsrüde, sehr lebhaft und verspielt, was ja durchaus seinem Alter entspricht.

Was er wohl nicht so gerne mag, ist Autofahren, aber vielleicht kann man ihn ja daran noch gewöhnen.

Er wurde im letzten Jahr aus Umzugsgründen im Tierheim abgegeben und dann eigentlich schnell vermittelt. Leider haben sich seine Besitzer nun getrennt und er kam zurück zu uns ins Tierheim Er wünscht sich nun so schnell wie möglich eine neue Familie, in der hoffentlich für immer bleiben kann.

Er mag alle Menschen sehr gerne, Kleinkinder sollten eher nicht in seiner Familie sein (dazu ist er zu lebhaft und ungestüm), Kinder ab 10 Jahre dürften aber kein Problem mehr sein.

Lernen Sie ihn einfach kennen, vielleicht ist es Liebe auf den ersten Blick?